Politik in Deutschland und Welteit

    • Offizieller Beitrag

    Die US Wahlen rücken näher.


    Am 05.11.2024 sind die Wahlen in USA und scheinbar wird wohl Trump für die Republikanische Partei aufgestellt werden. Biden wohl auf der Seite der Demokraten. Fraglich ist, was passiert, wenn Trump es in der Tat wieder werden würde. Haben die USA nichts dazu gelernt? Vergessen wir mal die Mauer zu Mexiko oder all seine Aussagen usw. Aber ab dem Zeitpunkt, als das Kapitol gestürmt wurde, müsste doch jedem klar gewesen sein, wohin die Reise gehen soll. Warum sitzt Trump nicht im Bau? Er war immerhin der Auslöser, einen direkten Angriff auf die Demokratie zu starten (gegen Biden). Ich kann mir nicht helfen, aber das darf nicht sein. OK - wohlmöglich sehe ich es mit blauen Augen, aber wenn jemand, einer Partei, zb die AfD aufruft, das Reichstagsgebäude in Berlin zu stürmen, wäre das für mich, ein direkter Angriff auf Deutschland und unserer Demokratie. Entsprechend müsste hier der Verfassungsschutz aber so was von einschreiten. Sollte also Trump in der Tat gewählt werden, müsste man den Amis allen ins Gesicht schlagen. Wie kann man denn so einen Mann in das Amt eines Präsidenten heben?


    Folgen wären nicht auszudenken, Thema Ukraine, Taiwan etc. dieser Mann hat einfach keine "Können" als Präsident. Unser "Scholzi" ist auch nicht wirklich ein super Kanzler, aber immerhin vorzeigbar. Ich sags mal so: kommt Trump an die Macht, haben wir, also Europa ein Problem.


    Weil ich denke, dann sieht Putin seine Chance, seinen Schabernack weiter zu treiben.


    Der Sänger und Songwirter Mackelmore, welchen ich bis dato als OK eingestuft hatte, sagte nun öffentlich, er will Biden nicht wählen. Lässt somit ja nur den Schluss zu, dass es Trump wird? Was wenig Sinn machen würde, da Mackelmore noch vor 2 Jahren richtig gegen Trump geschossen hatte. Weshalb die Unterstürzung Israels durch die USA bei vielen ein Ärgernis ist, leuchtet mir nicht ganz ein? Die USA helfen der Ukraine, alles fein? Kaum hilft man Israel, all rasten aus und schimpfen. Bisschen Doppelmoral oder? Die Hamas haben ja am 07.10.2023 immerhin Israel angegriffen und nicht umgekehrt. Wobei das Thema Israel und Hamas und generell da unten, alles sehr kompliziert ist. Ich Maße mir nicht an, genau zu verstehen, was da los ist, aber warum geht es für die Ukraine fit aber nicht für Israel?


    Zusammengefasst würde für mich die Wahl Trumps bedeuten: Viel viel Ärger, mögliche weitere Eskalation in Europa und weiterer Ausschreitungen im nahen Osten - alles steht irgendwie auf Sturm. Es gefällt mir überhaupt nicht, dass Trump überhaupt noch zur Debatte steht.