Die Story

Ankündigungen

Nice to know

Update Abgeschlossen

doom_story.png


Im Jahr 2145 unterhält die Union Aerospace Corporation ein blühendes Forschungszentrum auf dem Mars. Als Marine bist Du zu einer Routineüberwachungsschicht eingeteilt und frisch auf dem roten Planeten eingetroffen. Eine Spannung liegt in der ätzenden Luft, ein Gefühl von Vorahnung. Diese Wissenschaftler waren allerdings schon immer ein seltsamer Haufen. Vielleicht wurde in der Cafeteria verdorbene Astronautennahrung ausgegeben und alle leiden an den Auswirkungen. Vielleicht.

Dennoch, der Rezeptionist am Leuchttisch in der Empfangshalle sieht gut aus. Ausführlich und verständlich gibt er Dir Auskunft über die Station und überreicht Dir ein ganz persönliches, sehr nützliches PDA. Dieses neue Spielzeug ist eine hochmoderne Kommunikationseinrichtung. Es ist in der Lage, sowohl Emails als auch Videobotschaften zu empfangen und wird Dir ein sehr guter Freund werden. Wenn Du zum Dienst gerufen wirst, kannst Du im PDA nützliche Informationen abrufen, alles schön in Abschnitte unterteilt, sortiert nach Befehlen, die Du erledigt hast und solche, die noch erledigt werden müssen.

Während Du Dich auf den Weg zu Deinem vorgesetzten Sergeant Kelly machst, kannst Du eine beunruhigende Unterhaltung zwischen dem wissenschaftlichen Leiter der UAC Einrichtung, Dr. Malcolm Betruger und dem UAC Abgesandten Elliot Swann mitverfolgen. Die Rede ist von einer Vielzahl ungeklärter und unheimlicher Unfälle hier in Mars City. Was steckt dahinter? Du wirst es früh genug herausfinden…früher als Dir lieb ist. Sarge Kelly erklärt Dir kurz wie Du Dich auf der Station zu verhalten hast und schickt Dich dann zur alten Kommunikationsstation um einen weiteren verschollenen UAC Mitarbeiter zu suchen. Auf dem Weg dorthin bekommst Du Dein erstes Equipment und gelangst in die oberen wissenschaftlichen Einrichtungen der Marsstation. Bereits jetzt macht Dir die Dunkelheit zu schaffen. Viel zu häufig musst Du Deine Taschenlampe verwenden um nicht vom Weg abzukommen.

Als Du den wissenschaftlichen Arbeiter aufgespürt hast wirkt er verstört und ist gerade dabei ein Funksignal abzusetzen. Plötzlich wird es dunkel und furchteinflössende Stimmen und Hilferufe sind zu hören. Der Raum wird von dämonischen Symbolen und Lichteffekten erleuchtet. Die Marsstation wird angegriffen, doch von wem? Oder besser: Von was? Sarge Kelly ruft Dich umgehend zum Marine HQ zurück um Dir weitere Befehle zu erteilen. Doch den Weg zurück erkennst Du nicht wieder. Chaos und Zerstörung umgeben Dich. Zusätzlich erschweren Dir blutrünstige Zombies und mehräugige Dämonen ein Weiterkommen. Was zur Hölle ist hier passiert?

Sergeant Kelly ist nicht mehr da. Nun liegt es an Dir die unheimlichen Ereignisse aufzuklären und dem Schrecken ein Ende zu bereiten. Du ahnst ja nicht, was noch vor Dir liegt...

...bis sich schließlich die Pforte der Hölle selbst vor Dir öffnen...


Doom3_front.jpg